weiterlesen

Fachanwälte für Steuerrecht

Fachanwälte für Steuerrecht

Antworten kosten Geld, nicht zu fragen vielleicht die Zukunft!

Wir geben Antworten und finden Lösungen für Sie. Unsere langjährige Spezialisierung auf steuerrechtliche Themen hilft Ihnen.
 

Top-News

Der Justizkrimi um den Goldfinger-Prozess, in dem auch Rechtsanwalt Daniel Dinkgraeve einen der Angeklagten verteidigt hat, ist beendet mit einer Einstellung ohne Sanktionen für die Angeklagten und Entschädigungsansprüchen gegen den Staat. Eine Zusammenstellung der Presseberichte finden Sie hier!

Die wichtigsten steuerlichen Änderungen für das Jahr 2021 fassen Rechtsanwalt Maximilian Krämer und Rechtsanwalt Karl Reitmeier in ihrem Beitrag für LTO zusammen. Die teilweise Abschaffung des Solidaritätszuschlages, erneute Änderung der Umsatzsteuersätze und Entlastung für viele Steuerpflichtige und Familien sind nur ein Teil der Änderungen. Hier den ganzen Artikel lesen!

Den aktuellen Beitrag von Rechtsanwalt Malte Norstedt und Rechtsanwältin Julia Paßberger im Steueranwaltsmagazin 04/2020 über das Recht des Steuerpflichtigen auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO - ein gebundener Anspruch auf Akteneinsicht?. Die Verfasser kommen zu dem Ergebnis, dass ein Anspruch auf Akteneinsicht längst überfällig ist. Ein solcher leitet sich aber für nicht harmonisierte Steuern nicht aus der DSGVO ab. Hier gehts zum Artikel!

Diese und weitere aktuelle Presseberichte finden Sie hier!

News zur Corona Krise finden Sie hier!

Wir sind hochspezialisiert.

Wir helfen Ihnen! Steuerrecht, Steuerstreit und Steuerstrafrecht prägen unsere tägliche Beratungspraxis schon immer: Vertrauen Sie bei Ihren komplexen Steuerfragen auf die Erfahrung unserer hochspezialiserten Steueranwälte.

  • Wir verfügen über langjährige Erfahrungen im Umgang mit Steuerbehörden und Gerichten: Wir wissen, wie Finanzverwaltung, Finanzgerichte und Strafgerichte arbeiten und setzen uns mit Fingerspitzengefühl für Ihre Interessen ein. Wenn es notwendig ist, kämpfen wir für Ihre Interessen mit allem Nachdruck.
     
  • Wir sind für Sie up to date: Unsere Anwälte erweitern stetig ihre Expertise durch eine Vielzahl von Zusatzqualifikationen. Durch regelmäßige Vortragstätigkeiten, wissenschaftliche Veröffentlichungen und Mitarbeit in Verbänden wie dem DAV oder dem LSWB sichern wir unsere außerordentliche Kompetenz dauerhaft für Sie.
     
  • Wir sind ein Team: Natürlich haben Sie in unserer Kanzlei einen Steueranwalt als festen Ansprechpartner. Jedes Mandat ist anders und vier Augen sehen mehr als zwei. Da wir uns aber permanent fachlich austauschen, greifen Sie jederzeit auf das Know-how der gesamten Partnerschaft im Hintergrund zurück.
     
  • Zusammen gewinnen: Auf unseren Spezialgebieten beraten wir selbstverständlich auch Beraterkollegen. Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sind für uns Partner im Kampf für den gemeinsamen Mandanten.
     

Die Mandatsarbeit motiviert uns täglich auf höchstem fachlichem Niveau zu agieren. So können sich unsere Mandanten unserer jahrelangen Erfahrung im Steuerrecht und Steuerstrafrecht sicher sein.

Dinkgraeve Rechtsanwälte - Kanzlei für Steuerrecht und Steuerstrafrecht in München

 

Hier finden Sie alle Corona-Infos: Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch in dieser schwierigen Situation umfassend für alle Fragen zur Verfügung. Sie erreichen Ihren Ansprechpartner wie bisher telefonisch, per E-Mail, Post oder Telefax.

Die E-Mail-Adressen sämtlicher Rechtsanwälte finden Sie hier.

 

Aktuelles aus dem Steuerrecht

19.02.2021

BFH zur Steuerpflicht angestellter Anwälte: Kammerbeitrag als Arbeitslohn?

Was zählt zum versteuernden Arbeitslohn angestellter Anwälte? Auch die Beiträge für die Berufshaftpflicht und das beA, wenn sie der Arbeitgeber übernimmt? Martin W. Huff erläutert zwei aktuelle BFH-Entscheidungen, die Licht ins Dunkel bringen.

weiterlesen

18.02.2021

Streit mit BMJV um Chefposten: Bundesfinanzrichter schicken deutliche Worte nach Berlin

Nicht nur Zahlen, sondern auch deutliche Worte enthält der Jahresbericht des BFH. Es geht um einen Streit zwischen den Bundesgerichten und dem BMJV um neue Anforderungen für Spitzenposten. Und eine Einigung ist nicht in Sicht.

weiterlesen

16.02.2021

Nachträgliche Steuereinnahmen: "Panama Papers" bescheren der Staatskasse Millionen

Als größtes Daten-Leak, das bisher von der deutschen Steuerverwaltung ausgewertet wurde, sorgten sie für Schlagzeilen. Nach der Auswertung der "Panama Papers" wird nun deutlich, um welche Beträge es dabei für Deutschland geht.

weiterlesen

 
DINKGRAEVE RECHTSANWÄLTE PARTNERSCHAFTSGESELLSCHAFT mbH

Adalbertstraße 110
80798 München

Telefon +49 89 273 740 110
Telefax +49 89 273 740 111

info@dinkgraeve.eu

Kontakt · Impressum · Datenschutz

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.